Stellungnahme zum Positionspapier der AG SBV Recht auf Schuldnerberatung/Finanzierung von Schuldnerberatung

Thesen zum AGSBV Papier Recht auf SchuldnerberatungStefan Freeman, Esslingen

Wie teilweise sicherlich schon bekannt, hat die Arbeitsgemeinschaft Schuldnerberatung der Verbände (AG SBV) ein Positionspapier  „Recht auf Schuldnerberatung“ (vom 14.09.2015) verabschiedet. Das Papier ist auch im Infodienst Schuldnerberatung veröffentlicht worden (AG SBV Positionspapier Recht auf Schuldnerberatung_2015-09-14.pdf).

Der Arbeitskreis „Geschäfte mit der Armut“ (AK) hat sich in seiner letzten Sitzung mit dem Papier der AG SBV befasst und formuliert in einem eigenen Thesenpapier erhebliche Bedenken gegen den Standpunkt der AG SBV.

Aus Sicht des AK ist der vertretene Standpunkt nicht geeignet, die Position der Schuldner (und der  Träger der Beratungsstellen) zu stärken, sondern schwächt diese vielmehr erheblich, in dem es die pauschale Finanzierung von Schuldnerberatungsstellen gefährdet. Das Thesenpapier des AK ist nunmehr auch ausdrücklich zu Veröffentlichung freigegeben.

Download