„So kann ich gut haushalten“

„So kann ich gut haushalten“
Probleme mit Lesen und Rechnen? Kurs zur finanziellen Grundbildung

Stuttgart. Für Menschen, die Probleme mit dem Lesen, Schreiben und Rechnen haben, ist es schwieriger als für andere, mit ihrem Geld klarzukommen. Ihnen fällt es schwerer, sich über Warenangebote und deren Preise zu informieren und diese zu vergleichen. Für sie gibt es im Frühjahr 2018 ein Kurs-Angebot, das speziell auf ihre Bedürfnisse zugeschnitten ist. Den gebührenfreien Kurs bieten die Volkshochschule und die Zentrale Schuldnerberatung miteinander an. Der Kurs „Mein Geld – so kann ich gut haushalten“ findet an vier aufeinander folgenden Mittwochabenden statt: ab dem 11. April 2018 jeweils von 18 bis 20.30 Uhr. Wer jemanden kennt, für den dieser Kurs zur finanziellen Grundbildung hilfreich wäre, kann ihn darauf ansprechen und bei Interesse auch gerne dafür anmelden. Mehr Informationen dazu gibt es bei Wolfgang Nagel, Tel. 07 11.18 73-7 37, wolfgang.nagel@vhs-stuttgart.de. Er nimmt auch Anmeldungen entgegen.

Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Kurses lernen Wege und Möglichkeiten kennen, mit dem Geld gut auszukommen, das ihnen zur Verfügung steht. Sie erfahren, wie sie Schulden abbauen oder eventuell sogar Rücklagen aufbauen können. Sie hören unter anderem etwas über den Geld- und Zahlungsverkehr, über das Leihen von Geld und Schulden sowie über Versicherungen und Altersvorsorge. Der Unterricht wird auf die Bedürfnisse der angemeldeten Personen zugeschnitten, das Lerntempo an ihre Leistungsfähigkeit angepasst. Der Finanzkurs findet in Stuttgart im Treffpunkt Rotebühlplatz statt.

Hier der Flyer zur Veranstaltung: vhs stuttgart Flyer Finanzielle Grundbildung F18