Pfändungsfreigrenze 2021 – Neue P-Kontobescheinigung von AGSBV veröffentlicht

Zum 01.07.2021 ändern sich die Pfändungsfreigrenzen (siehe unsere Meldung vom 26.05.2021). Damit ändern sich auch die Freibeträge für das P-Konto. Die AG-SBV hat deshalb ihre P-Kontobescheinigung aktualisiert.

Die Ausfüllhinweise der AG-SBV zur P-Kontobescheinigung sind soweit bekannt unverändert.

Wir stellen außerdem eine ebenfalls mit den neuen Pfändungsfreibeträgen aktualisierteTabelle zur Vorbereitung von Bescheinigungen bzw. zum Vergleich von Pfändungsschutzsockelbeträgen mit dem Einkommen nach Berechnung des Pfändungsbetrags nach §850c ZPO zur Verfügung. Die Tabelle unterscheidet bei der Pfändungsberechnung zwischen erbrachten Unterhaltsverpflichtungen und Mitgliedern der Bedarfsgemeinschaft.

Downloads: