„Inkasso-Service“ in Recklinghausen – Schwerpunkt der neuesten Ausgabe von SOZIALRECHT-JUSTAMENT

Bernd Eckardt befasst sich im neuesten Sozialrecht Justament ausführlich mit dem „Inkasso-Service“ der BA Arbeit in Recklinghausen.

In dieser Ausgabe beschäftigt sich der Autor nur dem dem Forderungseinzug von SGB-II-Leistungen, deren Praxis häufig rechtswidrig sei und zu Unrecht Mahngebühren und Stundungszinsen erhoben werden. Im Beitrag kommt der Autor zu dem Ergebnis, dass die Aufgabe des Forderungseinzugs häufig rechtswidrig auf den Inkasso-Service der BA vom einzelnen Jobcenter übertragen wird.

In einem weiteren Sozialrecht Justament wird sich Herr Eckardt mit der Praxis des Inkasso-Service im Bereich des Forderungseinzugs von Kindergeldforderungen beschäftigen.

Link