Ehrenamtlich Engagierte in der Schuldnerberatung

Die Frage der Zusammenarbeit mit ehrenamtlich Engagierten in der Schuldnerberatung wird im Arbeitsfeld kontrovers diskutiert.

Für Einrichtungen kann es gute Gründe geben, den Einsatz von ehrenamtlich Engagierten in der Schuldnerberatung anzuregen, zu unterstützen und zu fördern. Soll der Einsatz Ehrenamtlicher gelingen, sind allerdings dafür notwendige Bedingungen zu schaffen bzw. zu gestalten.

Ausgehend von gelungenen Praxisbeispielen soll in einer als Diakonie-Texte veröffentlichten Handreichung begründet werden, warum die Zusammenarbeit mit Ehrenamtlichen auch für diakonische Schuldnerberatungsstellen sinnvoll ist, sofern die Voraussetzungen dafür erfüllt sind, welchen Nutzen Beratungsdienste sowie die Haupt- und Ehrenamtlichen daraus ziehen können, wie der Einsatz Ehrenamtlicher begleitet werden sollte, und was beim Einsatz Ehrenamtlicher grundsätzlich zu beachten ist.

Download