Der TÜV für den Geldbeutel – regionales Angebot für Stuttgart

Stuttgart – Pressemitteilung der Evangelischen Gesellschaft Stuttgart

Zentrale Schuldnerberatung Stuttgart bietet „Ausgaben-TÜV“ für Stuttgarter an – Feste Ausgaben prüfen und Geld sparen – Anmeldungen bis 25. September möglich

Stuttgart. Welcher Spartyp bin ich? Der Pfennigfuchser, der Pragmatiker oder der Sorglose? Oder bin ich überfordert von all den Verträgen, die ich abgeschlossen habe für Telefon, Versicherungen, Strom und Heizung? Die Zentrale Schuldnerberatung (ZSB) bietet Stuttgartern, die sparen möchten, einen neuen Workshop an – egal, welcher Spartyp sie sind. Der kostenlose „Ausgaben-TÜV“ findet an zwei aufeinander aufbauenden Montag-Abenden von 18 bis 20.15 Uhr in den Räumen der ZSB, Wilhelmsplatz 11, statt: am 30. September und am 7. Oktober. Anmeldungen sind bis 25. September 2019 bei finanzpaten@zsb-stuttgart.de möglich. Die Zahl der Teilnehmenden ist begrenzt.

 Die ehrenamtlichen Finanzpaten der ZSB, die den Workshop durchführen, haben ausgerechnet, dass manche Verbraucher 1.300 Euro pro Jahr sparen können, wenn sie ihre Altverträge überprüfen und stattdessen neue abschließen. Wer an dem Workshop teilnimmt, lernt Vergleichsportale kennen, überprüft gleich im Workshop die Verträge, die er hat, errechnet sein Einsparpotential und bekommt Sicherheit bei Vertragsverhandlungen. Daneben erfährt er, wie er richtig kündigen und den Anbieter problemlos wechseln kann.

 Nach dem Workshop kennt nicht nur der Pfennigfuchser, der seine Verträge schon immer einmal im Jahr überprüft und optimiert hat, sein Sparpotential. Auch alle anderen wissen dann, wie sie viel Geld einsparen können.