Welche Fehler führen bei Selbstständigen zu ernsthaften Problemen? Eine Checkliste der SIB Berlin

Auf Anregung der Senatsverwaltung für Wirtschaft hat die Spezialisierte Schuldner- und Insolvenzberatungsstelle für Kleinstselbstständige (Berliner Stadtmission) ihre Beratungserfahrung der ersten Monate zusammengefasst und eine Checkliste zur Selbstkontrolle entwickelt, mit der Betroffene ihre Situation, ihren Kenntnistand und ihre eigene Aktivität überprüfen können.

Adressaten der Liste sind zum einen Neugründer, die zum ersten Mal eine Selbstständigkeit anstreben und zu anderen Gewerbetreibende, die wegen der Corona-Pandemie oder aus anderen Gründen schließen mussten und nun einen Neustart erwägen. Die Checkliste ist in verschiedene Themenbereiche unterteilt und enthält lt. Beratungsstelle Tipps zu den jeweiligen Bereichen.

Die Auswertung der Beratungserfahrung hat laut Beratungsstelle ergeben, dass einige Ursachen eher grundsätzlicher Natur sind. Sie betreffen

  • Kontrolle über das Unternehmen
  • Finanzamt und Steuern
  • Finanzierung
  • Geschäftsmodell/Konjunktur
  • Recht
  • Expertise
  • Persönlichkeit

Die Identifizierung der individuellen Ursachen sei ein wichtiger Schritt, wenn es darum geht, die wirtschaftliche Selbstständigkeit zu retten oder aber einen erfolgreichen wirtschaftlichen Neuanfang zu wagen.

Ergibt die Selbstkontrolle ein kritisches Ergebnis, bedeute das nicht gleich, dass die Betroffenen alles aufgeben sollen. Vielmehr sollten sie motiviert werden Hemmnisse durch Weiterbildung, durch das Hinzuziehen geeigneter Personen und Institutionen oder auch durch Änderung der Gründungsidee abzubauen.

Download