Auswertung Umfrage Onlineberatung BAG-SB

Die BAG-SB bietet seit Januar 2009 unter der Adresse www.meine-schuldnerberatung.de eine kostenfreie Plattform für die persönliche Onlineberatung als Zugangsberatung zur Schuldnerberatung an. Das Angebot wird jährlich von ca. 1.500 – 2.000 Ratsuchenden in Anspruch genommen, ca. 100 Beratungsstellen, die ausschließlich kostenfreie Beratung anbieten, sind beteiligt.

Seit Januar 2010 bittet die BAG-SB die Ratsuchenden mittels eines strukturierten Fragebogens um Auskunft zu den Fragen, wie sich im Einzelfall die Überschuldungsnotlage entwickelt hat und welche Faktoren das Geschehen maßgeblich bestimmt haben;

  • welche eigenen Anstrengungen die Betroffenen in der Vergangenheit unternommen haben, inwieweit diese erfolgreich waren und welche
  • Hindernisse einer Bewältigung der Schuldenprobleme im Wege standen;
  • welche Bedeutung sie der Schuldnerberatung geben und welchen Nutzen für die Bewältigung privater Überschuldungsnotlagen sie in den Onlineberatungsangeboten sehen.

Im Zeitraum Januar 2010 – Oktober 2011 haben sich insgesamt 184 Ratsuchende der BAG-SB Onlineberatung an der Befragung beteiligt, deren aktuelle Auswertung Sie im Anhang dieses Newsletters finden.

Die Ergebnisse zeigen u.a. eine oft Jahrzehnte dauernde Entwicklung von der Verschuldung bis zur (versuchten) Schuldenregulierung mittels der Schuldnerberatung;

  • dass auch in der Onlineberatung die Ratsuchenden der mittleren Jahrgänge überwiegen, die in den Medien häufig proklamierte dramatische Zunahme der Überschuldung Jugendlicher und junger Erwachsener kann aus diesen Resultaten jedenfalls nicht bestätigt werden;
  • dass die Ratsuchenden ganz überwiegend eine persönliche Einzelberatung suchen. Gruppenangebote rangieren in der Beliebtheitsskala auf dem Niveau der TV-Angebote zum Thema Überschuldung.

Die Befragung wird weiter fortgeführt.

Downloads