Während Examenszeit kein Nebenjob— LSG Schleswig-Holstein vom 7. März 2012, Az. L 11 AS 29/12.B.ER und L 11 AS 29/12.B ER PKH

Mittellosen Studierenden, die sich in der Examensphase befinden, ist es nicht zuzumuten, weiterhin eine Arbeit aufzunehmen, um ihr Studium finanzieren zu können, wenn sie gehalten sind, um den Erfolg der Abschlussarbeit nicht zu gefährden, ihre gesamte Energie für ein erfolgreiches Examen einzusetzen.

In dieser Situation stellt der Ausschluss von Leistungen nach dem SGB II eine besondere Härte im Sinne des § 27 Abs. 4 Satz 1 SGB II dar, wenn bei einem erfolgreichen Abschluss des Studiums erstmalig eine abgeschlossene Berufsausbildung vorgewiesen werden kann.