Schlagwort-Archive: Registrierungsbehörde

BFS risk & collection GmbH fordert kein „Titulierungsentgelt“ mehr! – Erfolgreiche Beschwerde bei der Registrierungsbehörde

Mit Schreiben vom 27. April 2015 an das OLG Hamm hat BFS risk & collection GmbH (BFS) erklärt, dass seit März 2015 für die Vertretung im gerichtlichen Mahnverfahren nur noch der gem. § 4 Abs. 4 S. 2 RDGEG prozessual erstattungsfähige Betrag in Höhe von € 25 geltend und keine Titulierungsvergütung mehr beansprucht wird!