Internationale Tagung Armutsbekämpfung durch Schuldenprävention


Internationale Tagung
Armutsbekämpfung durch Schuldenprävention
5. Fachtagung zur Schuldenberatung an der FHNW

9./10. November 2017 in Olten (Schweiz) 

Wie muss die Schuldenprävention gestaltet und organisiert werden, damit sie einen Beitrag zur Armutsbekämpfung zu leisten vermag?“ Mit der Fragestellung laden wir Sie zur internationalen Fachtagung Armutsbekämpfung durch Schuldenprävention nach Olten (Schweiz) ein. Zielgruppen der Tagung sind Fachpersonen der Armutsbekämpfung, von Budget- oder Schuldenfachstellen, Sozialdiensten, der öffentlichen Verwaltung und anderer Institutionen, die Schuldenprävention anbieten oder das Thema im Rahmen ihrer beruflichen oder ehrenamtlichen Tätigkeit aufnehmen wollen.

Die Tagung zeigt mit Plenumsreferaten, Workshops, einem Markt der Möglichkeiten und einer Posterausstellung den aktuellen theoretischen Diskurs, aber auch das vorhandene Angebot auf und bietet die Möglichkeit, die eigene Praxis der Schuldenprävention zu reflektieren und Anregungen für konkrete Präventionsprojekte zu erhalten. Darüber hinaus erlaubt diese Veranstaltung auch, andere Fachpersonen und Akteure kennenzulernen und das persönliche Netzwerk über die Landesgrenzen hinweg zu erweitern. Hierzu lädt Sie die Fachhochschule Nordwestschweiz zusammen mit 13 Kooperationspartnern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz ein.

Weitere Informationen ab April unter www.forum-schulden.ch

Kontakt:  Fachhochschule Nordwestschweiz
Dr. Christoph Mattes

+41 61 337 2782 Mail
christoph.mattes@fhnw.ch