Etwa die Hälfte der Sparkassen schafft den Überziehungszins ab

Thomas Seethaler, Caritasverband Heidelberg e.V.

Nachdem die ING-Diba vor einem Jahr öffentlichkeitswirksam den Überziehungszins für Girokonten abgeschafft hat, ziehen nun auch viele Sparkassen nach. Viele von ihnen verlangen bisher auch in der Niedrigzinsphase noch zweistellige Prozentsätze als Dispo-Zins und schlagen bei Sprengung des Dispo-Rahmens überdies noch einmal ein paar Prozentpunkte als Überziehungszins drauf. Offenbar hat der Wettbewerb und die öffentliche Kritik zu einem Umdenken geführt: „Wir sehen einen Trend zur Abschaffung des Überziehungszinses“, sagte ein Sprecher des Deutschen Sparkassenverbandes DSGV am 5.2.2015.

Quelle: FAZ