Angemessene Wartezeit auf Entscheidungsfindung – SG Berlin vom 20. August 2015, Az. S 99 AS 7893/15.ER

Eine Bearbeitungszeit von mehr als drei Wochen ist vor dem Hintergrund, dass die persönlichen und wirtschaftlichen Verhältnisse eines Antragstellers sich im Vergleich zum unmittelbar vorangegangenen Bewilligungszeitraum nicht veränderten, als ungerechtfertigt aufzufassen. mh