Archiv für den Monat: Februar 2012

Was mache ich mit Stromschulden – oder: Gib mir Deinen Saft…

In unserem letzten Artikel hatten wir uns intensiv mit dem Thema Mietschulden und deren möglichen existenzbedrohlichen Folgen auseinandergesetzt.Diesmal wollen wir das Thema Stromschulden genauer unter die Lupe nehmen. Auch hier können – etwa bei elektrisch betriebener Heizung im Winter – existenzbedrohliche Situationen entstehen. Dem kann aber durch entsprechende, rechtzeitige Massnahmen vorgebeugt werden. Im Fall einer Sperre oder deren Androhung ist es wichtig, die rechtlichen Voraussetzungen zu kennen, um effektiv einschreiten zu können.